Wartung und Prüfung von Feststellanlagen

Feststellanlagen sind sicherheitstechnische Komponenten, die zur Erhaltung ihrer lebensrettenden Funktion einer regelmäßigen Überprüfung bedürfen. Die Durchführung der jährlichen Wartung sowie der periodischen Funktionsprüfung erbringen wir als Fachunternehmen herstellerunabhängig nach der:

  • Prüfanweisung des jeweiligen Herstellers 
  • allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des DiBt
  • DIN 14677

Grundlage für die Durchführung einer regelmäßigen Wartung und Prüfung ist die Arbeitsstätten-Verordnung (ArbStättV) und die jeweilige Landesbauordnung (LBO), in denen u.a. die Sicherstellung des Brandschutzes geregelt sind. Damit sind Betreiber von Feststellanlagen verpflichtet, deren funktionsfähigen Zustand permanent zu prüfen und zu sichern:

Mit PROTEC-24 haben Sie einen kompetenten Dienstleister an Ihrer Seite, der die Einhaltung der Vorschriften umfassend für Sie übernimmt!

  • Für Anlagen aller Hersteller
  • Herstellerkompetenz durch Mitglied in der Stöbich-Unternehmensgruppe, zu der auch Protronic  gehört
  • Geschulte und zertifizierte Servicetechniker
  • Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet von Feststellanlagen

Instandhaltung von Feststellanlagen

Gemäß der Arbeitsstätten-Verordnung (ArbStättV) und der jeweiligen Landesbauordnung (LBO) ergibt sich für den Betreiber von Feststellanlagen die Verpflichtung, die Anlagen jederzeit in einem funktionsfähigen Zustand zu halten. Ist die Funktionsfähigkeit nicht gegeben, muss das Problem, das zum Ausfall führt, schnellstmöglich behoben werden. PROTEC-24 steht Ihnen dabei für Anlagen und Komponenten aller Hersteller kompetent und flexibel zur Seite:

Mit PROTEC-24 haben Sie einen kompetenten Dienstleister an Ihrer Seite, der speziell für  Instandhaltungsmaßnahmen von Feststellanlagen geschult ist!

  • Für Anlagen aller Hersteller
  • Herstellerkompetenz durch Mitglied in der Stöbich-Unternehmensgruppe, zu der auch Protronic  gehört
  • Geschulte und zertifizierte Servicetechniker
  • Langjährige Erfahrung an flexiblen Systemen, Steuerungen und Feststellanlagen


Modernisierung/Nachrüstung

Auch bei bestehenden Anlagen ergeben sich immer wieder neue Anforderungen. Bei veränderten gesetzlichen Vorschriften gibt es in der Regel keinen Bestandsschutz, so dass Anpassungen unter Umständen unumgänglich sind.

PROTEC-24 berät Sie kompetent und individuell, wie Sie Ihre Anlagen effizient modernisieren und an die jeweiligen Anforderungen anpassen können. Wir sagen Ihnen, was sich für Sie lohnt, mit welchem Budget Sie rechnen müssen und welche Vorteile Sie dadurch erzielen können.

Vorteile einer Modernisierung:

  • Garantierte Einhaltung aller Normen, Vorschriften und Richtlinien
  • Effizientere Betriebsprozesse und höhere Zuverlässigkeit
  • Höherer Komfort
  • Optimierte Sicherheit
  • Erhöhung der Lebensdauer
  • Sicherstellung der Ersatzteilbeschaffung

Neuanlagen von Feststellanlagen

Die von PROTEC-24 gelieferten Feststellanlagen entsprechen den neuesten technischen und brandschutzrechtlichen Anforderungen und sind in unterschiedlichster Ausführung erhältlich.

Feststellanlagen, bestehend aus allen Komponenten, unterliegen zur Prüfung der bauaufsichtlichen Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt): 

  • geeignet sowohl für Brandschutz- als auch für Rauchschutztüren
  • inklusive aller vorgeschriebenen Komponenten einer Feststellanlage
  • für 1- und 2-flügelige Türen verfügbar
  • mit vielfältigen bauaufsichtlich zugelassen Steuerungen und Feststellanlagen-Zentralen nach DIN EN 14637
  • mit vielfältigen Feststellungen, Einstellungsmöglichkeiten und Anzeigen verfügbar

Leistungen von PROTEC-24

  • Dank unserer Serviceerfahrung aus über 600 Wartungen pro Tag bieten wir für jede Anwendung die optimale und herstellerunabhängige Lösung.
  • Wir beraten Sie professionell und unabhängig anhand Ihrer individuellen Anforderungen unter Berücksichtigung der optimalen Lebenszyklenkosten, der geltenden rechtlichen Vorschriften, aktueller Sicherheitsstandards und maximaler Energieeffizienz.
  • Die Montage wird durch geschultes und regelmäßig weitergebildetes Personal kompetent ausgeführt.
  • Vor der ersten Inbetriebnahme führen wir eine sicherheitstechnische Prüfung gemäß Vorschrift, nach den Vorgaben des Herstellers durch.
  • Es erfolgt eine Kennzeichnung der neuen Anlagen und Ersterfassung in der Wissens- und Dokumentationsplattform CAVEA für eine hohe Transparenz und Prozesssicherheit.
  • Unser 360°-Leistungsprinzip: Wir bieten alle Leistungen aus einer Hand für die gesamte Lebensdauer der Anlage – vom Beratungsgespräch bis zum umfassenden After-Sales-Service mit Wartung und Instandhaltung.
  • Wir garantieren die Ersatzteilversorgung durch enge Zusammenarbeit mit den führenden Tür- und Torherstellern und bieten eine Gewährleistung von 2 Jahren.