Elektronische Steuerungen von Brandschutzabschlüssen werden in Verbindung mit Schließgeschwindigkeitsreglern eingesetzt, die mit einer integrierten Festhaltevorrichtung und elektrischer Öffnungshilfe ausgestattet sind.

Im Fall einer Brandschließung gewährleistet die Steuerung von Kendrion, dass die Festhaltevorrichtung und die elektrische Öffnungshilfe dauerhaft vom Strom getrennt werden. So wird eine Unterbrechung des Schließvorganges verhindert. Die Festhaltevorrichtung und die Öffnungshilfe funktionieren dann erst wieder nach einem manuellen Reset der Steuerung.

Dabei sorgt die Torsteuerung für ein ruckfreies und sanftes Starten des Öffnungsvorganges, wodurch alle mechanisch beanspruchten Teile des Systems geschont und somit die Lebensdauer erheblich verlängert wird.

Die Steuerung ist nicht zulassungspflichtig durch die zwischengeschaltete Trennstufe EL0108 mit einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (Z-6.5-21650).

Zur individuellen Beratung und Anfrage

Vorteile der Kendrion-Steuerung EL0112

  • Der integrierte Frequenzumrichter sorgt für eine sanfte und ruckfreie Beschleunigung von Toren bis zu einem Gewicht von 3 Tonnen. Die Beschleunigungsrampe kann einfach und jederzeit verlängert oder verkürzt werden
  • Die Steuerung kann optional auch mit einem Funkempfänger ausgestattet werden. In der Steuerung sind 3-potentialfreie Ausgänge vorhanden:

    1. Brandmelder Aktiv
    2. Tor im Schließbetrieb
    3. Tor geschlossen

  • Totmannbetrieb ist realisierbar
  • Integrierte Überwachung auf Kurzschluss des Motors der Öffnungshilfe
  • Das Signal der Sicherheitsleiste oder von Lichtschranken des Tores kann von der Steuerung verarbeitet werden
  • Die Steuerung muss nicht zugelassen werden, da die vorgeschaltete Trennstufe im Brandfall der Steuerung die Netzversorgung trennt

 

Technische Daten

Spannung24V
Spannung Motorseitig230 V
KurzschlussüberwachungPhase zu Phase / Phase zu Erde
Stromaufnahme Ausgang3 A

Schnittstellen

Der Anschluss von

  • Lichtschranken
  • Sicherheitsleisten
  • Schlupftürkontakten
  • Sicherheitsschalter

ist problemlos möglich. Ein sicherer Betrieb in allen erdenklichen Einsatzbedingungen wird damit gewährleistet.

Optional können die Steuerungen auch mit einer Funkbedienung ausgerüstet werden.

Trennstufe EL0108

Diese Trennstufe hat die Aufgabe, bei aktivem Brandmelder die absolute Trennung des Antriebsmotors von der vor geschalteten Steuerung mit Netzversorgung und die Trennung der Feststelleinrichtung vom 24V-Netzteil zu gewährleisten. Es besteht die Möglichkeit, die Steuerung an einem Tor ohne Brandschutzfunktion einzusetzen und den Vorteil der sanften Beschleunigung mittels Frequenzumrichter in beiden Bewegungsrichtungen zu nutzen.

Vorteile der Trennstufe EL0108 für Tore mit motorischer Öffnungshilfe

  • Die komplette Stromversorgung der Feststellanlage undder motorischen Öffnungshilfe wird in der Trennstufe aufgelegt. Dadurch ist die dauerhafte Trennung der Einheiten gewährleistet
  • Diese Trennstufe ist VdS abgenommen und ist in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung enthalten
  • Der akustische Warnsummer LSE0073 kann an der Trennstufe angeschlossen werden.